Auf zur kleinen Friedensfahrt!

4.09.2021 um 12:00 20:00

Nie wieder Krieg, lautet das Motto der kleinen Friedensfahrt von Lichtenberg nach Marzahn-Hellersdorf. Nachdem die Fahrt anlässlich des 75. Jahrestages Befreiung vom Nationalsozialismus aufgrund der Pandemie ausfallen musste, laden wir nun endlich zur gemeinsamen Fahrt ein! Also rauf aufs Rad!

Die “kleine Friedensfahrt” steht ganz im Zeichen des 75. + 1. Jahrestages der Befreiung sowie der Gründung der Volkssolidarität. Frieden wahren und Solidarität schaffen sind angesichts der aktuellen politischen Entwicklungen hierzulande und weltweit aktueller denn je. Im Sinne und der Tradition der Menschen verbindenden Friedensfahrten von 1948 bis 2006, greifen wir die Grundgedanken wieder auf: Solidarität, Zusammenhalt und der Wunsch nach einer friedlichen Gesellschaft.

Wir nehmen den 04. September 2021, nur drei Tage nach dem Internationalen Antikriegstag, zum Anlass, auf den Straßen der beiden Bezirke deutlich zu sagen: Nie wieder Krieg!

Es wird zwei Routen für die Fahrradfahrer_innen geben:

Route Süd startet um 12:00 Uhr am Deutsch-Russischen Museum (Zwieseler Straße 4, 10318 Berlin) mit der Begrüßung durch den Lichtenberger Bezirksbürgermeister Michael Grunst. Bereits zuvor gibt es am Tag selbst die Möglichkeit für kostenlose Führungen um 11:00 und 12:30 Uhr. Bitte beachtet dafür die Anmeldeformalitäten im Heft.

Route Nord startet um 12:00 Uhr am Vorplatz des S-Bahnhofes Wartenberg (Seite: Egon-Erwin-Kisch-Straße).

Beide Routen werden im Laufe der Rad-Strecke an jeweils zwei unterschiedlichen Orten des Erinnerns und Mahnens an den Nationalsozialismus sowie des Gedenkens an die Befreiung halt machen. Beide Routen treffen sich anschließend am “Haus der Befreiung” (Landsberger Allee 536, 12685 Berlin).
Der gemeinsame Abschluss erfolgt gegen 15:00 Uhr auf dem Fest “Schöner Leben ohne Nazis am Alice-Salomon-Platz/ U-Bahnhof Hellersdorf.

Das Heft zum Streckenverlauf sowie den Zwischenstationen sowie für alle wichtigen Informationen befindet sich hier.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist selbstverständlich kostenlos. Bitte beachtet die notwendigen und bekannten Hygienemaßnahmen und haltet den notwendigen Abstand zueinander.

Wir bedanken uns als Kooperationsprojekt zwischen der Fach- und Netzwerkstelle Licht-Blicke, der Koordinierungsstelle für Demokratieentwicklung Marzahn-Hellersdorf sowie der Volkssolidarität bei der VVN-BdA Lichtenberg sowie Marzahn-Hellersdorf und dem Landesverband der Deutschen Sinti und Roma e.V. für die Unterstützung der Fahrt.

Die Fahrt steht unter der Schirmpatenschaft des Bezirksbürgermeisters Lichtenberg, Michael Grunst, sowie der Bezirksbürgermeisterin von Marzahn-Hellersdorf, Dagmar Pohle.

Friedensfahrt Flyer Komplettansicht Druckversion

pdf / 708.0 KB Friedensfahrt_A5-druck