Programm & Einladung zum Marzahn-Hellersdorfer Frauenmärz 2020

Aus aktuellem Anlass weisen wir darauf hin, dass die Veranstaltungen zum FrauenMärz gegebenenfalls nicht stattfinden werden. Bitte informieren Sie sich auf der Website zum Frauenmärz (siehe unten) oder auf den Seiten der jeweiligen Veranstaltungsorte.

Das neue Programm zum diesjährigen Marzahn-Hellersdorfer FrauenMärz 2020 zwischen Montag, dem 2. März und Donnerstag, dem 26. März 2020, ist veröffentlich. In dem bunten und vielfältigen Programm mit insgesamt 32 Veranstaltungen finden Interessierte Lesungen, Konzerte, Ausstellungen, Filmabende, Vorträge, Kaffee- und Frühstücksrunden und Feiern Die Angebote findet im ganzen Bezirk in kulturellen Einrichtungen, in Stadtteilzentren und natürlich in den Frauenprojekten statt.

Besonders hervorzuheben ist Sonntag, der 8. März 2020, mit einer Demonstration des FrauenNetz Marzahn-Hellersdorf vom S-Bahnhof Ahrensfelde ab 12:00 Uhr zum Clara-Zetkin-Denkmal. Dort findet um 13:00 Uhr die traditionelle Festveranstaltung „Rosen für Clara“ statt.

Die zentrale Frauentags-Veranstaltung „Bühne frei für frischen Feminismus“ findet dieses Jahr am F*reitag, dem 20. März 2020 von 14:00 bis 20:00 Uhr,* in der Studiobühne des Freizeitforum Marzahn statt.

Den Programmflyer und die Plakate für den FrauenMärz Marzahn-Hellersdorf liegen in vielen Einrichtungen im Bezirk aus und sind bei der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten Maja Loeffler zu erhalten.

Weitere Informationen auf der Webseite zum Frauenmärz 2020.

Siehe auch: „Rosen für Clara“ – das FrauenNetz Marzahn-Hellersdorf lädt ein

8. März 2019 – den Feiertag feiern!

Pressemitteilung des Bezirksamts Marzahn-Hellersdorf vom 25.02.2019

Das FrauenNetz Marzahn-Hellersdorf würdigt den diesjährigen Internationalen Frauentag mit zwei Veranstaltungen und lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger dazu ein.

Am Donnerstag, dem 7. März 2019 wird es in der Frauensporthalle des Freizeitforums Marzahn, Marzahner Promenade 53-55, von 17:00 bis 21:00 Uhr unter dem Motto „Wir machen uns auf die Socken!“ eine Tanz-, Bewegungs- und Spieleparty geben. Für Getränke sorgen die FrauenNetz-Akteurinnen. Das Buffet soll selbst gestaltet werden, das heißt die Partygäste werden gebeten, das mitzubringen, was sie gerne essen und wovon sie andere Frauen kosten lassen möchten. Bitte daran denken: Sportschuhe oder Socken mitbringen.

Am Freitag, dem 8. März 2019 wird traditionell um 13:00 Uhr am Clara-Zetkin-Denkmal in Marzahn NordWest, zwischen Niemegker und Wittenberger Straße, die Gedenkstunde „Rosen für Clara“ gestaltet. Das Besondere in diesem Jahr: Die FrauenNetz-Akteurinnen beteiligen sich am Frauenstreik, den es international und bundesweit geben wird, und organisieren eine gemeinsame Demonstration zum Denkmal. Treffpunkt ist um 12:00 Uhr an der S-Bahnstation Ahrensfelde. Am Denkmal tauschen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer darüber aus, was sie an diesem Tag bewegt und warum es gute Gründe dafür gibt, dass Frauen trotz des 8. März als Feiertag in Berlin streiken und protestieren.

Der Eintritt ist frei.

Infos unter 030/ 97891001 und 030/ 56 400 229.