Café auf Rädern feiert sechsten Geburtstag

Seit September 2014 ist Barbara Jungnickel mit dem Café auf Rädern im Viertel rund um den Boulevard Kastanienallee unterwegs und kommt mit vielen Nachbar*innen über das, was die Menschen im Alltag bewegt, ins Gespräch. An dem kleinen Klapptisch nehmen sowohl Stammgäste Platz als auch Menschen, die das Projekt vorher noch nicht kannten und einfach mal vorbeischauten. Inzwischen hat das Café auf Rädern seit über einem Jahr einen „großen Bruder“ – die „Kastaniette“. Der zu einem mobilen, wetterunabhängigen Begegnungs- und Informationsort umgebaute Bauwagen steht derzeit am nördlichen Ende des Kastanienboulevards und erwartet seine Gäste immer dienstags bis donnerstags jeweils von 14 bis 17 Uhr. Finanziert wird das Bauwagenprojekt (Projektname “Kommunikation auf Rädern”) mit Mitteln aus dem Programm „Sozialer Zusammenhalt“. Das Café auf Rädern ist ein Projekt der Evangelischen Kirchengemeinde Berlin-Hellersdorf. Weiterlesen …