Shunen amen! Aktionstag zur Situation von Roma* aus Moldova

11.03. um 14:00 19:00

Areal vor der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz

Linienstraße 227
Berlin-Mitte, 10178

Via Berliner Bündnis gegen Antiziganismus BARE:

Samstag | 11. März 2023 |  14 bis 19 Uhr | Areal vor der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz,
Linienstraße 227,10178 Berlin Mitte

S-Bahnhof: Alexanderplatz, U-Bahnhof: Rosa-Luxemburg-Platz

Shunen amen!
Aktionstag zur Situation von Roma* aus Moldova

Für ein Bleiberecht Roma* aus der Republik Moldau! 

Ein Tag im Namen der Solidarität und des Protests.

Am 11. März ruft das Berliner Bündnis gegen Antiziganismus BARE zur Solidarität mit Roma* aus der Republik Moldau und zum Protest gegen die strategischen Massenabschiebungen des Berliner Senats. Anlässlich des Aktionstages fordert eine Allianz aus Aktivist*innen, Zivilbevölkerung und betroffenen Menschen ein permanentes Bleiberecht für moldauische Roma*, welche auf Grund des tradierten sozialen und institutionellen Antiziganismus in ihrem Herkunftsland in ein Leben in eklatanter Armut gezwungen sind – ohne adäquate Zugänge zu den Sektoren Bildung, Gesundheit, Arbeit und Wohnen. Im Zuge der Pandemie und des Krieges in der Ukraine hat sich ihre Situation abermals drastisch verschlechtert. Zur Sicherung ihrer Existenz sowie die ihrer Familie müssen sie Moldau verlassen. Am 31. März endet das im Berliner Koalitionsvertrag von 2021 formulierte Wintermoratorium. 3.200 ausreisepflichtige Moldauer*innen droht dann die Abschiebung. Die Mehrheit sind Roma*. Weiterlesen>>>

Kundgebung mit Aktivist:innen und Betroffenen,  

Diskussionsveranstaltung zur Situation in Moldau und Deutschland mit Menschen aus Politik, Sozialarbeit, Wissenschaft und Betroffenen,
Beratungsangebot für Betroffene,
Musik, Essen und Kinderprogramm

Siehe auch: http://bare.berlin/