Panel: 2013-2023: Ein Rückblick auf die letzten 10 Jahre Berliner Rom*nja- und Sinti*zze-Aktivismus

5.04.2024 um 18:00

Aquarium

Skalitzer Str. 6, 10999 Berlin

Via RomaniPhen e.V.

In diesem Panel werden Rom*nja- und Sinti*zze-Aktivist*innen sowie Personen, die sich im Rahmen ihrer Tätigkeit seit Jahren mit Rom*nja- und Sinti*zze-Themen auseinandersetzen, einen Rückblick auf die vergangene Dekade wagen und darüber diskutieren, inwiefern sich die Visibility der lokalen Rom*nja- und Sinti*zze-Community sowie das öffentliche Bewusstsein für Rassismus gegen Rom*nja und Sinti*zze und die Geschichte seit 2013 verändert haben und welche essenzielle Rolle dem feministischen Rom*nja-Aktivismus in diesem Zeitraum zu Teil wurde. Welche Fortschritte lassen sich beobachten? Welche Hürden stehen uns noch bevor? Was können wir als Aktivist*innen unternehmen, um den Bedürfnissen unserer Community effektiver nachzugehen und dabei ein gendergerechtes Aktions- und Aktivismusverständnis zu etablieren?Diesen sowie vielen weiteren gesellschaftlich relevanten Fragen werden wir im Rahmen der Podiumsdiskussion nachgehen, zu der jede an der Thematik interessierte Person herzlichst eingeladen ist!

Mit Isidora Randjelović, Jane Weiss, Violeta Balog, Hajdi Barz, Slavisa Marcović, Miman Jasarovski und Milan Raković

In Kooperation mit Rroma-Informations-Centrum e.V.

Weitere Informationen finden Sie hier.