Filmveröffentlichung „ORWO Nest“

2.07.2022 Ganztägig

Mit seinen knapp 100 Proberäumen und mehreren Tonstudios, in denen etwa 700 Musiker*innen in mehr als 200 Bands üben, ist das ORWOhaus der größte selbstverwaltete Proberaumkomplex Europas. Im Rahmen einer Dokumentation wird jetzt auf die ungewöhnliche Geschichte zurückgeblickt. Zugleich kommen zahlreiche Künstler*innen zu Wort, die mit dem Haus verbunden sind.

Am Sonnabend, 2. Juli, feiert die Dokumentation unter dem Titel „ORWO Nest“ in der 2017 eröffneten Mehrzweckhalle im Erdgeschoss Premiere. Der Abend ist ausschließlich für Mitwirkende, Unterstützer und Partner des ORWOhauses gedacht. Im Anschluss wird der Film auf der Internetseite www.orwohaus.de sowie auf dem YouTube-Kanal www.youtube.com/user/ORWOhaus/videos veröffentlicht.

Mehr Infos zur Geschichte und zum Film in der Berliner Woche.