Neuer Newsletter (Nov./Dez. 2020) der Koordinierungsstelle für Demokratieentwicklung Marzahn-Hellersdorf erschienen!

Liebe Leser*innen,

herzlich willkommen zum sechsten Newsletter der Koordinierungsstelle für Demokratieentwicklung Marzahn-Hellersdorf (November-Dezember) im Jahr 2020.

Trotz der weiter anhaltenden Corona-Pandemie konnten in den vergangenen Wochen tolle Veranstaltungen im Bezirk stattfinden – hervorzuheben wären hier aus unserer Sicht das zentrale bezirkliche Demokratiefest Schöner Leben ohne Nazis in Hellersdorf und das Respekt und Neugier Festival in Marzahn. Eine tragende Rolle spielte bei beiden Veranstaltungen der soziale Träger Roter Baum e.V.. Die Koordinierungsstelle für Demokratieentwicklung Marzahn-Hellersdorf dankt an dieser Stelle allen engagierten Menschen, die zum Gelingen dieser beiden sehr gelungenen Feste beigetragen haben.Auch im Rahmen der Kampagne Solidarische Kieze Marzahn-Hellersdorf konnten in den vergangenen Wochen weitere  Veranstaltungen durchgeführt werden – u.a. in Kooperation mit Migrantas und Unteilbar im Marzahner Paradiesgarten (Naschgarten) zum Thema Solidarität, es gab eine Putzaktion von Stolpersteinen im Bezirk, einen Spazierblick zu Orten rassistischer und rechter Gewalt und eine Kundgebung unter dem Motto “Solidarische Kieze, statt Nazi-Kieze”. Weitere Veranstaltungen im Rahmen der Kampagne wie ein weiterer Spazierblick unter dem Motto “Erinnern und Organisieren! – Solidarische Kieze antifaschistisch und antirassistisch entwickeln”, sowie eine Lesung mit dem bekannten Soziolgen Heinz Bude am 30.11. im Fair sind in Planung. Wir freuen uns weiterhin über aktive Beteiligung an der Arbeitsgruppe der Kampagne – oder über eigenständige Aktivitäten im Bezirk, die einfach nur unser Label verwenden um solidarisches Handeln in unserem Bezirk sichtbarer zu machen. Wer sich aktiv an der Kampagne beteiligen möchte, kann sich direkt an die Koordinierungstelle via Mail wenden: koordinierungsstelle-mh@pad-berlin.de
Leider gab es in den vergangenen Wochen auch erneut Veranstaltungen mit Akteuren der extremen Rechten im Veranstaltungslokal Mittelpunkt der Erde im nahe der Bezirksgrenze gelegenen Hönow. Berichte zu den zivilgesellschaftlichen Protesten finden sich hier und hier. Um zu verhindern, dass sich hier dauerhaft ein Veranstaltungsort der extremen Rechten etabliert, wird es auch zukünftig gemeinsame Proteste der Zivilgesellschaft aus Hönow und Marzahn-Hellersdorf geben.

Für den 8.11. sind zudem breite und berlinweite zivilgesellschaftliche Proteste gegen den in Kaulsdorf-Nord geplanten Landesparteitag der AfD Berlin angekündigt. Auch das Bündnis für Demokratie und Toleranz Marzahn-Hellersdorf ruft zu einer Beteiligung am Gegenprotest auf. Mehr dazu im Schwerpunkt des Newsletters.

Auch in diesem Newsletter gibt es darüber hinaus viele Berichte und Neuigkeiten von der Koordinierungsstelle für Demokratieentwicklung, aus dem Bündnis für Demokratie & Toleranz und unseren zahlreichen Kooperationspartner*innen in Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft.

Seit Anfang Oktober arbeitet mit Lia Kynaß eine neue Praktikantin in der Koordienierungsstelle, welche hier in den kommenden Monaten ihr Praxissemester im Rahmen Ihres Studiums der Sozialen Arbeit an der Alice Salomon Hochschule absolvieren wird. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Der Newsletter soll auch weiterhin die vielfältigen Aktivitäten in unserem Bezirk widerspiegeln. Um ein möglichst vielseitiges Bild aufzuzeigen, sind wir auch auf Ihre Beteiligung angewiesen. Wenn Sie interessante Informationen, Ankündigungen und/oder Termine für uns haben sollten, können Sie diese gerne bis spätesten 15.12.2020 an unsere Mailadresse senden: koordinierungsstelle-mh@pad-berlin.de Allerdings behalten wir uns als Redaktion des Newsletters das Recht vor eigenständig zu entscheiden, welche Beiträge und Termine in unseren Newsletter aufgenommen werden können und welche nicht.

Wir hoffen, dass wir mit unserem Newsletter einen Teil dazu beitragen können, dass der Informationsaustausch und die gegenseitige Vernetzung im Bezirk zukünftig noch besser wird. Wir freuen uns auch weiterhin auf eine konstruktive & solidarische Zusammenarbeit und wünschen Ihnen allen weiterhin viel Kraft und Mut bei Ihrem Engagement für eine solidarische Gesellschaft!

Die nächste Sitzung des Bündnisses für Demokratie und Toleranz ist für den 08.12.2020 angesetzt. Die Teilnehmer*innenanzahl ist weiterhin begrenzt, um während der Sitzung die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten – Vorrang haben allerdings aktuell die Bündnismitglieder. Wenn Sie in unseren Bündnisverteiler aufgenommen werden möchten, schreibten Sie uns einfach ebenfalls eine kurze Mail inklusive Kurzvorstellung Ihrer Person bzw. Einrichtung, Gruppe etc. welche Sie vertreten!

Die Koordinierungsstelle für Demokratieentwicklung ist aktuell wie folgt zu erreichen:

Web: https://koordinierungsstelle-mh.de/
Facebook: www.facebook.com/koordinierungsstellemh/
Twitter: https://twitter.com/demokratiemahe
E-Mail: koordinierungsstelle-mh@pad-berlin.de
Tel./Whats App/Signal: 0152/31 77 13 83

Moritz Marc und Lia Kynaß für die Koordinierungsstelle für Demokratieentwicklung Marzahn-Hellersdorf

Hier geht es weiter zum neuen Newsletter: https://mailchi.mp/a96e71ae4f80/newsletter-fr-demokratieentwicklung-in-marzahn-hellersdorf-november-dezember-2020