Freiwillige gesucht für Projekt Tourenscouts grenzenlos

Via Freiwilligenagentur Marzahn-Hellersdorf:

Heute möchten wir Sie gerne auf ein spannendes Projekt von einem unserer Kooperationspartner aufmerksam machen. Vielleicht gibt es auch in Ihrem Umfeld einige junge Freiwillige, die Lust hätten sich zu beteiligen:

„Tourenscouts grenzenlos“ ist ein Projekt der NaturFreunde Landesverband Berlin e.V., das sie 2020 gestartet haben. Mit dem Projekt sollen Respekt, Toleranz und Verständnis zwischen jungen Erwachsenen, die aus Bulgarien zugewandert sind, und in Deutschland geborenen jungen Erwachsenen mit und ohne Migrationshintergrund gefördert werden.

Im Rahmen des Projekts wird gemeinschaftlich ein Konzept für geschichtliche und kulturelle Bildungstouren entwickelt und umgesetzt. Das Ziel ist ein gegenseitiges Lernen und Auseinandersetzen mit vorhandenen Stereotypen in den beiden Ländern.

Themenschwerpunkte:

  • Jüdische Geschichte und Kultur
  • Geschichte und Kultur der Sinti und Roma
  • Geschichte und Kultur der türkischen Minderheit
  • Die LGBTI-Bewegung in Deutschland und Bulgarien
  • Auf den Spuren bulgarischer Geschichte und Kultur in Berlin

Weitere Infos finden Sie im angehängten Flyer. Download: Informationsflyer Tourenscouts

FreiwilligenAgentur Marzahn-Hellersdorf

Helene-Weigel-Platz 6 | 12681 Berlin

Telefon: 030-76 23 65 00

Email: kontakt@fwa-mh.de

https://www.facebook.com/FWAMaHe/

Instagram: @Freiwilligenagentur.mahe