Engagement in Zeiten der Corona-Pandemie #BerlingegenCorona

Die FreiwilligenAgentur Marzahn-Hellersdorf berät und vermittelt Sie auch in Krisenzeiten! Sie können sich als Hilfesuchende oder als Freiwillige bei uns melden. Unsere Mitarbeiter*innen kontaktieren Sie und helfen Ihnen bei der Vernetzung.

Gemeinsam mit den Stadtteilzentren in Marzahn-Hellersdorf koordinieren wir nachbarschaftliche Hilfe.

Anmeldung für freiwillige Helfer*innen
Anmeldung für Institutionen/Einrichtungen die Hilfe suchen
Anmeldung für Privatpersonen die Hilfe suchen

Sie können auch bei unserer Corona-Hotline anrufen um sich als Freiwillige*r oder Hilfesuchende*r anzumelden: 030 76 23 65 02

Für diejenigen, die nicht aus Marzahn-Hellersdorf kommen, die Berliner Engagement-Nummer: 030 577 00 22 00
Wer sich in der Krise engagieren möchte oder Unterstützung benötigt kann sich an die Berliner Engagement-Nummer wenden. Eine Weiterleitung an die richtigen Ansprechpersonen in den Bezirken und die Vermittlung von Angeboten wird über die Nummer koordiniert.

Wenn Sie ganz allgemeine Fragen zum Corona-Virus oder zu den derzeitigen Verordnungen haben, können Sie sich an die Berliner Corona-Nummer wenden: 030 90 28 28 28.


Informieren

Informieren Sie sich selbst und Ihr Netzwerk über aktuelle Meldungen und Regelungen.

Das Interkulturelle Aufklärungsteam Neukölln (IKAT) hat die wichtigsten Regelungen des sogenannten “Lockdown Light” vom 02.11. bis 30.11. 2020 auf 9 Sprachen herausgebracht:

Die aktuellen Berliner Verordnungen finden Sie hier auf der Seite des Senats.

Dieses Buch richtet sich an Kinder unter 7 Jahren und soll ihnen auf der ganzen Welt die Sorgen zum Thema Corona nehmen.
Kinderbuch zum Thema Corona in 21 Sprachen.

Mit https://washyourlyrics.com/ können Sie eine Infografik zum richtigen Händewaschen mit dem Songtext zu Ihrem Lieblingslied erstellen!

Telefonieren

In Zeiten der räumlichen Abgrenzung sollten wir Freunde, Familie und Bekannte lieber anrufen.

  • Das Projekt Silbernetz vermittelt Telefonpatenschaften. Silbernetz ist ein einzigartiges Hilfs- und Kontaktangebot für ältere Menschen in Deutschland.
    Silbernetz gegen Einsamkeit im Alter
  • Um für die Nöte und Sorgen der Menschen da sein zu können, hat die Notfallseelsorge/Krisenintervention Berlin gemeinsam mit der Kirchlichen Telefonseelsorge und der Krankenhausseelsorge ein Seelsorgetelefon eingerichtet. Dort können Sie Kontakt per E-Mail aufnehmen, wenn Sie mit beraten möchten. Notfallseelsorge

Spenden

Zuhause bleiben!

  • Kultur können Sie in Berlin jetzt auch immer mehr digital genießen!
    Berlin a live
  • Das BKA-Theater bietet ebenfalls Kultur per Livestream.
  • Digitalen Tanz finden Sie beim Tanzforum Berlin
  • DEHOGA Abhol- und Lieferservice: Unter dem Motto #berlinliefert hat der Hotel- und Gaststättenverband Berlin e.V. (DEHOGA Berlin) eine Plattform erstellt, auf welcher Berliner*innen nach Abhol- und Lieferdiensten in ihrer Nähe suchen können.
  • Lokalfreunde: Mit dieser Aktion können Berlinerinnen und Berliner ihre Lieblingslokale mit einer Spende unterstützen. Die ersten 10.000 Spenden werden von der Initiative um jeweils 10 Euro aufgestockt.
  • Die Berliner Clublandschaft hat mit unitedwestream die Party in Ihr Wohnzimmer gebracht!