Bücherübergabe in der Ernst-Heckel Oberschule

Es war uns eine große Freude, endlich das lang geplante Vorhaben umzusetzen und der Schule einen Klassensatz des Büchleins „Adressat Unbekannt“ zu übergeben.

Voller Bewunderung und mit Respekt verfolgen wir das langjährige Engagement des Lehrer – Teams um Jördis Gierig und die faszinierenden und berührenden Theateraufführungen der Schüler*innen. Jördis sagt, die Arbeit an den Projekten gegen Rassismus ist ihr eine Herzensangelegenheit und das merkst du. Mit Leidenschaft spricht sie von den Projekten, die sie gemeinsam mit den Regisseur*innen der „Spreeagenten“ oder in ihrer Schülerfirma mit den Partner*innen in Tansania verwirklicht.

Es macht Mut, wenn du siehst, dass Kindern solche Lehrer*innen zu Seite stehen.

Sabine Schwarz