Aus unserem Leben – Biografische und interaktive Ausstellung Lebensgeschichten, DDR & Wiedervereinigung

Vernissage am Freitag im „Bunten Haus“ in Hellersdorf

07.06.2019 – 21.06.2019

Aus unserem Leben – Biografische und interaktive Ausstellung Lebensgeschichten, DDR & Wiedervereinigung

Was hat mich geprägt?
Wie habe ich die Zeit vor, während und nach der Wiedervereinigung erlebt?
Was wünsche ich mir für Marzahn-Hellersdorf heute und in Zukunft?

Lebensgeschichten von Menschen, deren Leben durch den Mauerfall beeinflusst und geprägt wurden, erhalten auch 30 Jahre nach der Wiedervereinigung selten Aufmerksamkeit im öffentlichen Bewusstsein. Das Projekt »Erzählt und Zugehört!« möchte das ändern.

Vom 07. bis zum 21. Juni 2019 lädt das Projekt »Erzählt und Zugehört! Lebensgeschichten im Dialog« zur interaktiven Ausstellung „Aus unserem Leben“ ein. Es werden Arbeiten einer Biografiegruppe präsentiert, die sich ein halbes Jahr lang über ihre Lebensgeschichten sowie ihre Prägung durch die DDR und die Wiedervereinigung ausgetauscht hat. Mit der Ausstellung wollen wir zur Diskussion und zum Austausch einladen. Der Eintritt ist frei.

Daten auf einen Blick
Eröffnung: Freitag, 07. Juni 2019, 18 Uhr
Führungen durch die Ausstellung:
Di, 11. Juni 13-18 Uhr
Fr, 14. Juni 14-17 Uhr
Mo, 17. Juni, 14.30-18Uhr
Abschlussveranstaltung: Freitag, 21. Juni 2019, 18 Uhr

Gerne können Sie sich anmelden unter:
zugehoert@stiftung-spi.de

Marzahn-Hellersdorf im „Buntes Haus“, Hellersdorfer Promenade 14

Quelle

19-06-07_Erzähltundzugehört EZ – Version 119-06-07_Erzähltundzugehört Poster Version 1

Neuer Koordinator für Demokratieentwicklung in Marzahn-Hellersdorf

Via Moritz Marc (bis Ende 2018 Leiter des Projekt Ponte):

Das Projekt Ponte – Interkulturelle Orientierungs- und Nachbarschaftsvermittlung – war vom 1.8.2016 bis zum 31.12.2018 in den beiden Stadtteilen Hellersdorf-Nord und Marzahn-Nord (gefördert durch das Programm „Soziale Stadt“) aktiv. Ponte ist beendet. Die Erfahrungen und personellen Ressourcen werden zu der Koordinierungsstelle für Demokratieentwicklung überführt.

Seit 1.1.2019 nutzt die Koordinierungstelle für Demokratieentwicklung in Marzahn-Hellersdorf die bisherigen Strukturen von Ponte zur Aufklärung über rechtsextreme und demokratiegefährdende Erscheinungsformen im Bezirk und der Unterstützung zivilgesellschaftlichen Engagements. Die Stelle wurde vom Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf eingerichtet.

Von Anfang des Jahres 2006 bis Ende 2018 wurde die Fach- und Netzwerkstelle unter dem Namen Polis* in der Trägerschaft der Stiftung SPI Berlin umgesetzt. Aktueller Träger ist nun die pad gGmbH mit Sitz in Hellersdorf.

Die Koordinierungsstelle für Demokratieentwicklung ist aktuell wie folgt zu erreichen:

Web: http://ponte.pad-berlin.de (vorläufige Website)
Facebook: www.facebook.com/ProjektPonte/
Twitter: https://twitter.com/PonteMaHe
E-Mail: ponte@pad-berlin.de
Tel.: 0152/31 77 13 83

An dieser Stelle möchten wir auch auf unsere befreundeten Kolleg*innen von den anderen Fach- und Netzwerkstellen in Ostberlin hinweisen:

Zentrum für Demokratie Treptow-Köpenick: www.facebook.com/zentrum.treptowkopenick

LichtBlicke – Fach- & Netzwerkstelle Lichtenberg: https://www.facebook.com/LichtBlicke-Fach-Netzwerkstelle-B…/

Moskito – Fach- & Netzwerkstelle Pankow: www.facebook.com/VisionenPankow/

Für Marzahn-Hellersdorf empfehlen wir folgende Internet- bzw. Facebookseiten:

Bündnis für Demokratie & Toleranz Marzahn-Hellersdorf: http://buendnis.demokratie-mh.de/

Partnerschaften für Demokratie Marzahn & Hellersdorf: http://www.demokratie-mh.de/home/

Schöner Leben ohne Nazis: www.facebook.com/slon.mh/

Willkommen in Marzahn: www.facebook.com/willkommen.in.marzahn/

Register zur Erfassung rechtsextremer und diskriminierender Vorfälle in Berlin: https://www.berliner-register.de/marzahn-hellersdorf

Zum 40.Geburtstag von Marzahn empfehlen wir Euchzudem folgende Links (Hashtag #40JahreMaHe):

Webseite http://www.mahe40.berlin zum Jubiläumsjahr des Bezirks Marzahn-Hellersdorf ist online: Mit Bildern, Terminen, Quiz und weiteren Informationen und Grußworten.

#40JahreMaHe Twitteraccount: twitter.com/@40JahreMaHe

Quelle