Aktionsfonds 2020: Jetzt Ideen einreichen!

Auch für das Jahr 2020 werden im Quartiersmanagement-Gebiet Hellersdorfer Promenade Ideen gesucht, die das nachbarschaftliche Zusammensein stärken und die Stadtteilkultur beleben. Für eine finanzielle Förderung über den Aktionsfonds können im ersten Aufruf bis zum 21. Februar Projektskizzen eingereicht werden.

Plakat: S·T·E·R·N Gesellschaft der behutsamen Stadterneuerung mbH

Weitere Informationen unter Auswahlverfahren und Ideenaufruf

Nachbarschaftsfest mit Einweihung des Bauwagens als mobiler Treffpunkt

Café auf Rädern bekommt einen großen Bruder

Kommunikation auf Rädern

Berlin-Hellersdorf, 30.04.2019:

Am 24. Mai, dem Tag der Nachbarschaft, wird der große Bruder des Café auf Rädern eingeweiht. Von 14 – 17 Uhr gibt es vor der Evangelischen Kirche in der Glauchauer Str. 7 ein Nachbarschaftsfest mit Kaffeetafel und Kuchen. Dabei ist Gelegenheit, den neuen Bauwagen in Augenschein zu nehmen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Der umgebaute Bauwagen soll im Viertel rund um den Kastanienboulevard als mobiler Treffpunkt seine Türen für alle Nachbarinnen und Nachbarn öffnen. Dadurch entsteht ein wetterunabhängiges Begegnungs- und Informationsangebot.

Das Projekt „Kommunikation auf Rädern“ wird durch das Programm „Soziale Stadt“ finanziert. Mit der Realisierung wurde die Evangelische Kirchengemeinde Berlin-Hellersdorf beauftragt, die durch das Café auf Rädern diesbezüglich mehrjährige Erfahrungen hat.
Gesucht werden auch Ideen und tatkräftige Unterstützung von Menschen, die bei der kreativen Ausgestaltung des Bauwagens mithelfen und das Projekt unterstützen wollen.

Nachfragen und weitere Informationen:

Barbara Jungnickel
Tel.: 0176 – 25 50 98 00
Mail: cafe-auf-raedern@gmx.de

2019-30-04_PM_Nachbarschaftsfest+Bauwageneinweihung