12. September: Neutralität – ohne uns!

Die Koordinierungsstelle für Demokratieentwicklung Marzahn-Hellersdorf empfiehlt Euch die gemeinsame Veranstaltung der Kolleg*innen von den Fach- und Netzwerkstellen Pankow und Lichtenberg zum Thema „Neutralitätsgebot“:

Liebe Engagierte, liebe Kolleg_innen,

von rechtspopulistischer Seite wird das sogenannte „Neutralitätsgebot“ immer wieder eingesetzt, um Projekte und freie Träger in Berlin zu diskreditieren.

Hierbei geht auch um die Definitionsmacht über Begriffe wie demokratisch, Neutralität oder Meinungsfreiheit. Was steht hinter der Instrumentalisierung dieser Begriffe und wie sollte man damit umgehen?

Dazu wollen wir – die Fach- und Netzwerkstellen von Pankow und Lichtenberg – gemeinsam ins Gespräch kommen:

Am 12. September von 18-20 Uhr laden wir zur Diskussion mit spannenden Podiumsgästen aus Zivilgesellschaft, Politik, Wissenschaft und Verwaltung ein.

Weitere Infos befinden sich in der Einladung hier als pdf-Dokument: 2019-2703-Einladung_neutralitaet

Beste Grüße

Claudia Pilarski & Annika Eckel

Hier findet Ihr auch noch einen ausführlichen und sehr lesenswerten Artikel von Annika Eckel zum Neutralitätsgebot: Neutral bekommt ihr nicht

Weiterlesen …