Ausstellungseröffnung „Aktionsmalerei: Farbe für Vielfalt“

Am Freitag, dem 29. November 2019, um 14:00 Uhr, lädt die FreiwilligenAgentur Marzahn-Hellersdorf herzlich zur Ausstellungseröffnung “Farbe für Vielfalt” ein. Die verschiedenen Ausschnitte der Aktionsmalerei-Leinwand werden vom 29. November 2019 bis zum 31. Dezember 2019 in der FreiwilligenAgentur Marzahn-Hellersdorf ausgestellt.

“Farbe für Vielfalt” ist ein Kunstprojekt, das junge Menschen auf unkonventionelle Art zusammenbringen soll. Im Rahmen des PULS – Sommercamp für junges Engagement führte Marayke Falk mit den Teilnehmenden einen Aktionsmalerei-Workshop durch. Hier ging es darum, demokratische Grundstrukturen auf einem niedrigschwelligen Level an die Jugendlichen zu vermitteln und zudem die Gruppe in sich zu stärken. Aktionsmalerei bietet sich dabei als Medium vor allem an, weil es die Möglichkeit eröffnet, selbst Ideen und Emotion außerhalb von vorgesetzten und festen Strukturen einzubringen. Die Jugendlichen nutzten eine Leinwand mit einer Fläche von 4×3m, um die Farbe mit Luftballons zu werfen, überzurollen, zu spritzen und mit vielen weiteren Techniken aufzutragen. Im Fokus des Workshops stand aber zunächst nicht das Endprodukt, sondern der Schaffensprozess. Durch das Einbringen der verschiedenen Sichtweisen, die die Gruppe durch die Leitung von Marayke Falk zu Tage brachte, entstanden aber auch sehr ansehnliche Kunstwerke.

„Das Projekt `Farbe für Vielfalt` schafft nicht nur Kunst, sondern auch Zusammenhalt und neue Denkweisen.” so die Leiterin des Vorhabens Marayke Falk. „Die Bilder sind der auf Leinwand gebannte Ausdruck von Demokratieentwicklung.“ so Dr. Jochen Gollbach, Leiter der FreiwilligenAgentur Marzahn-Hellersdorf, „während bei der Aktion das Miteinander im Vordergrund stand, soll es in der Ausstellung jetzt die geschaffene Kunst sein.“

Das Projekt „Farbe für Vielfalt“ wird gefördert durch das Programm „Partnerschaft für Demokratie, Aktionsfonds Marzahn 2019“.

FB-Event hier.